Viele Forschungen haben gezeigt, dass die heutige Krebsforschung, die von der Autonomie der Zelle ausgeht, überholt ist und keineswegs der Krebsvorbeugung dient. A.J. Lodewijkx aus Ermelo in Holland ist ein Vertreter der orthomolekularen Naturheilkunde und ein exzellenter Kenner der Krebsforschung in der ganzen Welt. Auf der Basis blutbiologischer Untersuchungen hat er eine Methode entwickelt, die es ermöglicht, bereits Jahre vor dem Auftreten eines Tumors festzustellen, ob im Blut Veränderungen aufgetreten sind, die einer Geschwulstbindung vorangehen. Die H.E.S.L-3D Blutuntersuchung ist ein fester Bestandteil seiner orthomolekularen Behandlungsmethode bei Patienten geworden, die an Krebs und Stoffwechselkrankheiten leiden. Zusätzlich spielt die Nahrung eine bedeutende Rolle und deshalb stellt der Autor für jeden Patienten eine Kost zusammen, bei der Ess-, Lebens- und Arbeitsgewohnheiten berücksichtigt werden. Sein Buch erklärt im Detail die unterschiedlichen Krebsforschungen so großer Forscher wie Dr. Johanna Budwig, Dr. Paul Gerhard Seeger, Dr. W. F. Koch, Dr. C. Spengler, Dr. J. Kuhl, Dr. H. Jung, Dr. O. Warburg, Dr. L. Wendt und Dr. J. Issels. Lesen Sie, wie jeder einzelne von ihnen dazu beigetragen hat, dass wir heute wissen wie Krebs entsteht und wie Krebs auch wieder geheilt werden kann. Für jeden verständlich erklärt A.J. Lodewijkx, warum immer mehr Menschen Krebs bekommen und was jeder von uns tun kann, um nicht an Krebs zu erkranken bzw. warum wir nicht in Panik verfallen müssen, falls ein Tumor diagnostiziert wurde.